Die Starkregenfälle und das anschließende Hochwasser der vergangenen Tage haben auch in unserem Kammerbezirk schwere Verwüstungen angerichtet. Die Regenmassen haben die Pegelstände von Flüssen und Bächen teilweise um ein Vielfaches ansteigen lassen. Keller wurden geflutet, ganze Gebäude weggerissen und Menschen haben ihr Leben verloren. Nach ersten Informationen sind auch Anwaltskanzleien von der Zerstörungskraft des Wassers betroffen.

Die Rechtsanwaltskammer Hamm hat daher ein Spendenkonto bei der Sparkasse Münsterland-Ost (DE56 4005 0150 0000 6052 04 – Verwendungszweck: „Hochwasserhilfe“) eingerichtet. Den Spendenaufruf des Präsidenten finden sie hier. Als Nachweis der steuerbegünstigten Zuwendungen genügt, so das Schreiben des Ministeriums der Finanzen NRW vom 16.07.2021, der Bareinzahlungsbeleg oder die Buchungsbestätigung des Kreditinstituts.

Zur Unterstützung betroffener Kolleginnen und Kollegen sind auch Sachspenden sehr willkommen. Sollten Sie Bürotechnik (Laptops, PCs, Telefone etc.), Büromöbel, Räumlichkeiten oder sonstige Unterstützung zur Verfügung stellen können, hat die Rechtsanwaltskammer Hamm eine Hilfsangebots-Börse eingerichtet.

Ist Ihnen eine betroffene Anwaltskanzlei bekannt, melden Sie sich bitte bei der Rechtsanwaltskammer, um schnell Hilfeleistung organisieren zu können. Allen Spenderinnen und Spendern dankt die Rechtsanwaltskammer sehr herzlich für Ihren solidarischen Beitrag!