Wahl zur Satzungsversammlung gemäß §§ 191 a ff. BRAO

Der Wahlausschuss hat gemäß § 19 Wahlordnung das Wahlergebnis der Wahl der Vertreter der Rechtsanwaltskammer Hamm in der Satzungsversammlung ermittelt. Die gewählten Bewerber haben zwischenzeitlich die Annahme der Wahl erklärt. Das Wahlergebnis stellt sich wie folgt dar:

 

 

Bittner, Dr. Lydia, Gildehofstraße 1, 45127 Essen

534

Stimmen

 

Gzaderi, Hind, Anemonenstraße 4, 44289 Dortmund

358

Stimmen

 

Hiesserich, Viola, Kolpingstraße 4, 48565 Steinfurt

500

Stimmen

 

Meichsner, Marion, Höntroper Straße 66a, 44869 Bochum

585

Stimmen

 

Meyer-Schwickerath, Christoph, Bergstraße 10, 48143 Münster

577

Stimmen

 

Mihm, Dr. Katja, Kemnader Straße 320, 44797 Bochum

591

Stimmen

 

Möller, Dr. Mirko, Königswall 26, 44137 Dortmund

506

Stimmen

 

Neu, Dr. Michael, Brandenburger Straße 10, 33602 Bielefeld

454

Stimmen

 

Rüb, Annette, Im Derdel 17-19, 48161 Münster

559

Stimmen

 

Seidel, Hans-Ingolf, Moltkestraße 25, 33330 Gütersloh

365

Stimmen

 

Da die Rechtsanwaltskammer Hamm zum 31.12.2018 13.692 Mitglieder zählte, hat sie 7 stimmberechtigte Mitglieder in die Satzungsversammlung zu entsenden (§ 191b BRAO).

 

Diejenigen Kandidaten, die die meisten Stimmen auf sich vereinigt haben, sind:

 

1.

Mihm, Dr. Katja, Kemnader Straße 320, 44797 Bochum

591

Stimmen

2.

Meichsner, Marion, Höntroper Straße 66a, 44869 Bochum

585

Stimmen

3.

Meyer-Schwickerath, Christoph, Bergstraße 10, 48143 Münster

577

Stimmen

4.

Rüb, Annette, Im Derdel 17-19, 48161 Münster

559

Stimmen

5.

Bittner, Dr. Lydia, Gildehofstraße 1, 45127 Essen

534

Stimmen

6.

Möller, Dr. Mirko, Königswall 26, 44137 Dortmund

506

Stimmen

7.

Hiesserich, Viola, Kolpingstraße 4, 48565 Steinfurt

500

Stimmen

 

 

Diese Kandidaten sind als Vertreter der Rechtsanwaltskammer Hamm in der Satzungsversammlung gewählt.

 

Scheidet eines der vorgenannten stimmberechtigten Mitglieder der Satzungsversammlung aus, so tritt nach § 191b Abs. 3 BRAO das nicht gewählte Kammermitglied mit der nächsthöheren Stimmzahl in der nachstehend genannten Reihenfolge in die Satzungsversammlung ein:

 

8.

Neu, Dr. Michael, Brandenburger Straße 10, 33602 Bielefeld

454

Stimmen

9.

Seidel, Hans-Ingolf, Moltkestraße 25, 33330 Gütersloh

365

Stimmen

10.

Gzaderi, Hind, Anemonenstraße 4, 44289 Dortmund

358

Stimmen

 

Voraussetzung ist, dass der jeweils nachrückende Kandidat die Wahl als Mitglied der Satzungsversammlung annimmt (§ 17 Wahlordnung).

 

Wahlberechtigt waren 13.685 Wähler, von denen 1.371 Wähler an der elektronischen Wahl teilgenommen haben. Dies entspricht einer Wahlbeteiligung von 10,02 %. Von den elektronisch abgegebenen Stimmen erfolgten 0 als „ungültig“ und 11 Wähler entschieden sich für eine Enthaltung. 1 weitere Stimmabgabe erfolgte, die als ungültig i. S. d. Wahlordnung angesehen wurde.

 

 

Hamm, 30.04.2019

 

Hans Ulrich Otto

(Wahlleiter)